Background

Skihochtour im Wallis, Tête Blanche und Tête Valpelline
Weekend vom 20./21. April

Von Arolla gehen wir am Samstag zum Teil sehr steil auf die spektakuläre Bertol-Hütte (1340 hm, 5h). 
Am Sonntag steigen wir über den Glacier du Mont Miné auf die Tête Blanche. Weiter geht es nach einer kurzen Abfahrt über den Col de la Tête Blanche (2.5h) auf die Tête Valpelline (1.5h). Es folgt eine Abfahrt, eine Querung des Haut Glacier de la Tsa de Tsan um den den Col du Mont Brulé (2h) zu erreichen. Es folgt ein anspruchsvoller steiler Abstieg (Schlüsselstelle der Tour), den wir ev. mit Steigeisen bewältigen müssen um auf den haut Glacier d'Arolla zu gelangen. Die Abfahrt über den Gletscher führt uns sanft wieder hinunter nach Arolla. Es erwarten uns auf dieser Tour wunderbare Ausblicke auf die Hochgebirgsgletscherwelt mit vielen bekannten 4000er, einige Fellwechsel am Sonntag und eine schöne Abfahrt nach Arolla zurück. Für diese Tour musst du schon Übung im Skitourengehen haben und sicher Skifahrer im Tiefschnee können.

Datum

Weekend vom 20./21. April

Auskunft

Anmelden